Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ich stimme zu.

Last paradise in a crazy world

Die Destination Gstaad

besitzt einen hohen Prestigewert und internationales Renommee. Trotzdem ist sie echt alpin geblieben und punktet bei den Gästen mit schickem Charme, britischer Gelassenheit und authentischer Traditionen. Oder wie es Schauspiel-Legende Julie Andrews formuliert hat: "Gstaad is the last paradise in a crazy world".

Gstaad (1'050 m ü. M.) ist der Magnet der Region und vereint auf sympathische Weise Tradition, Gemütlichkeit und Stil. Im verkehrsfreien Dorfzentrum reihen sich Restaurants, Geschäfte, Hotels und Bars harmonisch aneinander. Die umliegenden Freizeitgebiete sind von drei Bergbahnen erschlossen.
Weltbekanntes, verkehrsfreies Chaletdorf mit "Chic

Weltbekanntes, verkehrsfreies Chaletdorf mit "Chic

Hier finden die Gäste eine unvergleichliche Vielfalt an Freizeitangeboten inmitten einer lieblichen und ursprünglichen Alpen-Landschaft. Die Betriebs- & Öffnungszeiten von Tourismusbüros, Hotels, Restaurants, Sportanlagen und Gewerbebetrieben variieren je nach Saison. Die sommerliche Hochsaison dauert von Anfang Juli bis Mitte September. Die Winter-Hochsaison läuft von Ende Dezember bis Anfang Januar und Mitte bis Ende Februar. Für weitere Informationen zu den Geschäften, bitte konsultieren Sie die Seite Service & Shopping.
Zehn Chalet-Dörfer bilden zusammen die Destination

Zehn Chalet-Dörfer bilden zusammen die Destination

Zehn Chalet-Dörfer bilden zusammen die Destination

Last Paradise in a crazy world